Day: 20. Juni 2022

Veranstaltungsreihe „Dialog Nanotechnologie“ zum Thema „Regularien“

Veranstaltungsreihe „Dialog Nanotechnologie“ zum Thema „Regularien“

Am 14. Juli 2022 von 14:00 – 17:00 Uhr laden wir gemeinsam mit dem Cluster Nanotechnologie und der Norddeutschen Initiative Nanotechnologie Schleswig-Holstein e.V. zu einem Workshop mit Diskussionsrunde zum Thema:

Nanotechnologie in Deutschland – Regularien

ein.

Akteure aus Behörden, Forschung und Industrie teilen ihre Erfahrungen und Sichtweisen zum Thema Regularien und geben Enblick in die Praxis. Im anschließenden gemeinsamen Dialog werden mit allen Teilnehmenden weitere Fragestellungen gesammelt und offen diskutiert.

Gäste

Dr. Claus Haas (BAuA – Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin) Nanomaterialien unter REACH/MDR/…, Vom Inverkehrbringer bis zum Downstream User
Dr. Klaus-Peter Stefan (ehem. 3M und Experte für die Verbände VDDI und BAH) Regulation von Nanotechnologien am Beispiel der Medizinprodukte
Dr. Hubert Rauscher (European Commission – Joint Research Centre) Identifizierung und Charakterisierung von Nanomaterialien: Neue Definition, Umsetzung, Richtlinien
Dr. Simone Wagner (Yordas Group) Regulierung von Nanomaterialien im Rahmen von REACH: Ein Überblick über die Abläufe und Erfahrungen aus der Praxis
Dr. Giuliana Beck (VdMi –Verband der Mineralfarbenindustrie e. V.) Die bunte Welt der Nanomaterialien – Konsequenzen der nanospezifischen Regulierungen für Pigmente und Füllstoffe

Weitere Infos und Anmeldung

https://www.nanoingermany.de/de/page/dialog-nanotechnologie


Organisation: Cluster Nanotechnologie, Norddeutsche Initiative Nanotechnologie Schleswig-Holstein e.V., Leibniz-Forschungsverbund Advanced Materials Safety
20. Juni 2022

Nach oben scrollen