Datenstandard für Forschungsdaten für die Nanosicherheit auf ‚FAIRsharing.org‘ veröffentlicht

Leitlinie für Forschungsdaten für die Nanosicherheit auf ‚FAIRsharing.org‘ veröffentlicht

Partner*innen des LFV Advanced Materials Safety haben das Ergebnis einer ihrer Kooperationen auf der Plattform FAIRsharing.org veröffentlicht. Es handelt sich um einen Leitfaden für die Beschreibung von Forschungsdaten, genannt Minimum Information Table for the Safety of Engineered Nanomaterials (MIT Nanosafety). Die MIT Nanosafety ist auch Teil der ELIXIR Toxicology Community Collection.

Im Projekt NanoS-QM (2019-2021, gefördert durch das BMBF), entwickelten und überprüften Kooperationspartner*innen des Vorgängerverbunds Leibniz-Forschungsverbunds Nanosicherheit Qualitätsstandards für Daten in diesem Forschungsbereich. Ziel der Forschenden war es, die Datenqualität in diesem komplexen und multidisziplinären Forschungsfeld zu verbessern und damit eine Grundlage für eine optimierte und nachvollziehbare Risikobewertung und Regulierung zu legen. Unabdingbar für die Entwicklung und die sorgfältige Überprüfung der MIT Nanosafety war die Zusammenarbeit von Forschenden aus unterschiedlichen Disziplinen. Die modulare Tabelle wurde außerdem im Rahmen eines Workshops von externen Expertinnen und Experten aus unterschiedlichen Forschungsbereichen bewertet und in einer Folgestudie in einem Ringversuch in unterschiedlichen Laboren getestet.

FAIRsharing.org ist eine eine Plattform, die von der Wissenschaftsgemeinschaft entwickelte Standards, Datenbanken, Repositorien und Datenstrategien beschreibt und miteinander verknüpft. Die MIT ist die einzige in der Datenbank gelistete Leitlinie, die den gesamten Forschungsprozess der Sicherheitsforschung im Bereich Nanomaterialien abbildet und dabei die wichtigsten wissenschaftlichen und regulatorischen Standards einbezieht. Durch den modularen Ansatz können Forschende aller Bereiche der Nanosicherheitsforschung das Schema für die von ihnen untersuchten Aspekte einsetzen.

Die MIT Nanosafety wird auch von den gegenwärtigen Partner*innen des Leibniz-Forschungsverbund Advanced Materials Safety, insbesondere auch im Zusammenhang mit elektronischen Laborbüchern, für die Entwicklung funktionaler, akzeptierter und sicherer und nachhaltiger hochentwickleter Materialien in einem multidisziplinären Kontext verwendet.

22. Februar 2024
Datenstandard für Forschungsdaten für die Nanosicherheit auf ‚FAIRsharing.org‘ veröffentlicht
Nach oben scrollen